„Go Diego Go! – Regenwald Fiesta!“: Die neue DVD des kleinen Tierfreunds ist ein großer Spaß für Vorschulkinder!

Auf zu weiteren Abenteuern: mit dem kleinen Diego! Seine neue DVD trägt den Titel „Go Diego Go! – Regenwald Fiesta!“:

Der bei Kindern im Vorschulalter innig gemochte schwarzhaarige Kerl mit den großen Knopfaugen erlebt dieses Mal knapp 100 Minuten lang weitere turbulente Geschichten, die stets gewaltfrei sind.

Konkret handelt es sich um die Folgen: “Diego und das Stachelschwein retten den Geburtstag”, “Rosarote Flamingos”, “Pinguin-Eltern gesucht!” und “Linda Lama rettet den Karneval”. Als Extra enthalten: „Save the Bullfrog“.

„Go Diego Go! – Regenwald Fiesta!“… Für alle, die ihn noch nicht kennen:

Obwohl erst acht Jahre alt, ist Diego Marquez alles andere als auf den Kopf gefallen. Er hat ein großes Herz für Tiere und lässt alles stehen und liegen, wenn sie Hilfe benötigen. Die US-amerikanische Trickfilmserie läuft seit 2005 auf Nickelodeon und hat 2008 den Sprung nach Deutschland geschafft. Bei „Go Diego Go!“ handelt es sich um ein Spinn-Off der ebenfalls überaus erfolgreichen Reihe „Dora – The Explorer“, in der die niedliche Heldin den Jüngsten Fremdsprachen beibringt. Auch „Diego“ erklärt anhand einiger leichter Wörter, wie diese auf Englisch heißen, viel mehr geht es hier jedoch darum, das Bewusstsein für Ökologie zu schärfen, Besonderheiten fremder Länder aufzuzeigen sowie die verschiedensten Tierrassen und ihren Lebensraum vorzustellen. Dies geschieht jedoch niemals mit dem erhobenen pädagogischen Zeigefinger, sondern beispielsweise anhand von Weltkarten, auf denen Diego seine einzelnen Reisestationen skizziert, oder mit fetzigen Song im lateinamerikanischen Rhythmus: Und für diese Lieder brauchen sich Eltern, die zusammen mit ihrem Kind vor dem Bilschirm sitzen, nicht fremdzuschämen – die Musik geht in die Beine, sorgt für ein amüsiertes Mitwippen und zaubert jedem noch so grummeligen Griesgram ein breites Grinsen ins Gesicht.

Fazit:

Es steht außer Frage: „Go Diego Go! – Regenwald Fiesta!“, das ist ein lehrreicher Spaß für Kinder im Vorschulalter. Die liebevollen Zeichentrick-Episoden kombinieren Lernen, Spaß und Abenteuer auf vorbildliche Weise. Daumen hoch, Kaufempfehlung!

Von Benjamin Vahldiek

Zum Schulstart: Nachhilfe mit Online-Lehrer

Eine kostenlose Schnupperstunde für Online-Nachhilfe

 

Mit dem Schulstart beginnt auch wieder der Ernst des Lebens – leider. Die Anforderungen steigen, die neue Grammatik-Einheit im Französisch-Leistungskurs hört sich furchtbar kompliziert an, und das neue Thema in Mathe versteht doch kein normaler Mensch!

Blöd, wer keinen großen Bruder hat, der einem bei den Hausaufgaben helfen kann. Für viele Schüler ist es deshalb mittlerweile selbstverständlich, Nachhilfe zu nehmen, um sich für das kommende Schuljahr fit zu machen oder das, was nicht in den Kopf gehen wollte, nachzuarbeiten.

 

Nachhilfe geht neue Wege

Nachilfe kann man seit einiger Zeit nicht nur von einem Studenten, Lehrer oder Mitschüler erhalten, sondern auch per PC in Form von Online-Videos oder durch Lernsoftware, die es für alle Altersstufen und Fächer und in allen möglichen Varianten gibt; so zum Beispiel Rechnen lernen mit Janoschs Tiger und Bär (JANOSCH – Meine große Vorschulbox (Terzio)).

Der Nachteil: Es handelt sich hier um vorgegebene Themen und festgelegte Lösungswege. Man kann weder Fragen stellen noch die Schwerpunkte bearbeiten, die der Klassenlehrer verlangt.

Eine Alternative ist ein Live-Chat mit einem guten Nachhilfelehrer. Somit kann man Unterricht überall dort erhalten, wo man sich gerade befindet und genau das bearbeiten, worauf es ankommt. Wer diese Art der Nachhilfe testen möchte, erhält momentan bei Nachhilfe Berlin Lernwerk eine kostenlose Stunde für eine Online-Nachhilfe:

www.lernwerk.de/online-nachhilfe

Na, dann kann die nächste Klassenarbeit ja kommen!